Gründung der Selbsthilfegruppe BOP&P e.V. Psychiatrie-Erfahrene Pankow

Berlin, den 18.03.2014

Der Vorstand der Berliner Organisation Psychiatrie-Erfahrener und Psychiatrie-Betroffener (BOP&P) e.V., Frau Martina Gauder, Herr Reinhard Wojke und Herr Andreas Liebke, freut sich mitteilen zu können, dass ab dem 01.04.2014 eine neue Selbsthilfegruppe unter Führung der Berliner Organisation im Berliner Bezirk Pankow etabliert wird.

Die neue Selbsthilfegruppe trifft sich jeden ersten Dienstag im Monat von 17:30 Uhr bis 19:00 Uhr im Sana Gesundheitszentrum Prenzlauer Berg "Karl Kollwitz", in der Prenzlauer Allee 90, in 10409 Berlin, im Konfe-renzraum in der obersten Etage. (Nähe S-Bahnhof Prenzlauer Allee, S41, S42, S8, S85, S9, Tram M2, Bus 156)

 

Für die Durchführung und Organisation der Selbsthilfegruppe ist das Vorstandsmitglied der Berliner Organi-sation Andreas Liebke verantwortlich.

Themen der Selbsthilfegruppe werden ebenso wie in der bislang etablierten Selbsthilfegruppe in der Schö-neberger Grunewaldstr. 82, in 10823 Berlin, Nähe U-Bahnhof Eisenacher Str., Ausgang Akazienstr., in den Räumen der BIP (Berschwerde- und Informationsstelle Psychiatrie in Berlin), unter anderem Psychopharma-ka absetzen, Arbeit und seelische Gesundheit, Umgang mit Familie, Krisen und soziales Umfeld, Erfahrun-gen mit Zwang in der Psychiatrie und viele mehr sein.

Die Berliner Organisation Psychiatrie-Erfahrener und Psychiatrie-Betroffener (BOP&P) e.V. wurde 2004 als Landesarbeitsgemeinschaft Psychiatrie-Erfahrener Berlin gegründet und wurde im Jahr 2005 durch das Fi-nanzamt für Körperschaften I Berlin als gemeinnützig anerkannt.

Ansprechpartner:

BOP&P e.V.

Andreas Liebke

Belziger Str. 1

10823 Berlin

Tel./Fax: 030-923 71 334 (privat)

Mobil: 0174-795 48 63 (D2)

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!