ABSAGE Mitgliedsvollversammlung am 14.03.2020

 

Aus gegebenem Anlass entfallen leider sämtliche Termine (auch alle Selbsthilfegruppen des BOP&P e.V.) bis mindestens Ende März.

 

Berliner Organisation Psychiatrie-Erfahrener und Psychiatrie-Betroffener (BOP&P) e.V.

rose

 

2003 gründete sich die Landesarbeitsgemeinschaft Psychiatrie-Erfahrener (LAG) Berlin; aus ihr ging 2005 die Berliner Organisation Psychiatrie-Erfahrener und Psychiatrie-Betroffener (BOP&P) e.V. hervor. Zweck der Vereinigung sind der Aufbau von Selbsthilfegruppen, Informations- & Erfahrungsaustausch, Öffentlichkeitsarbeit und die Vertretung Berliner Psychiatrie-Erfahrener und Psychiatriebetroffener auf allen Ebenen durch Entsendung von Delegierten.  ·  Satzung (pdf, 29 KB)  ·  BOP&P-Faltblatt (pdf, 91 KB)  ·  Spendenkonto  ·  Antrag auf Mitgliedschaft (pdf-Formular, 25 KB)  ·  Antrag auf Fördermitgliedschaft (pdf-Formular, 25 KB)


  • Plenum für FreundInnen der BOP&P (auch Nichtbetroffene) und BPE-Mitglieder zur Planung der BOP&P-Aktivitäten und zum Informationsaustausch:
  • Selbsthilfegruppe nur für Psychiatrie-Erfahrene zum Erfahrungsaustausch unter Betroffenen: an jedem ersten und dritten Samstag im Monat um 14 Uhr  ·  Infoblatt Selbsthilfe (pdf, 28 KB)


Ort: Grunewaldstraße 82, 10823 Berlin-Schöneberg (U-Bahn-Station U7 Eisenacherstraße, Ausgang Akazienstr.) in den Räumen der BIP (Beschwerde- und Informationsstelle Psychiatrie in Berlin)   ·  Lageplan


Telefonischer Erstkontakt: z. Zt. nur per e-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Postanschrift: BOP&P e.V., Belziger Str. 1, 10823 Berlin  ·  E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!   ·  Internet: www.bopp-ev.de

 

Der BOP&P e.V. WELTENwandel Ausgabe 2 wurde mit 1710,- € finanziert über die Projektförderung der Techniker Krankenkasse. Herzlichen Dank dafür.